Triggerpunkt-Massage

Beschreibung

Die Triggerpunkt-Massage ist eine besondere Art der Massage, die sich auf sogenannte myofasziale Schmerzpunkte bezieht. Das Ziel ist dabei, diese Punkte aufzuspüren und sie durch tiefen, anhaltenden Druck zu beseitigen. Verspannungen und Blockaden in der Muskulatur werden gezielt bearbeitet. Die Massage kann so positiv in das Heilungsgeschehen eingreifen. Die Triggerpunkt-Massage kann als eigenes Konzept eingesetzt werden oder in jede beliebige Massage integriert werden.

Nach Abschluss der Ausbildung können Sie sofort selbständig arbeiten und Triggerpunkt-Massagen anbieten oder diese in Ihre Massage einfließen lassen.

Im theoretischen Teil lernen Sie alles über die Anatomie und die Wirkungsweise der Triggerpunkt-Massage, um sicher und selbstbewusst arbeiten zu können.

Inhalte

  • Geschichte der Massage
  • Das richtige Equipment
  • Die Anatomie
  • Indikationen und Kontraindikationen
  • Hygiene
  • Aufbau und Ablauf der Massage
  • Techniken
  • Die eigene Körperhaltung und Atmung
  • Umgang mit dem Klienten
  • Werbung, Marketing und Preisgestaltung

Teilnehmerzahl

2 – 4 Personen

Dauer

2 Tage (20 UE)

Gebühr

345 €

Termine Frühjahr

Sa. 25.05. - So. 26.05.2018 (09.30 – 17.30 Uhr)

Termine Herbst

Sa. 23.11. - So. 24.11.2018 (09.30 – 17.30 Uhr)

Dozent

Jimmi Dimiropoulos
(Massage-Therapeut / Inhaber)

Ort

Das Lindenberg, Frankfurt am Main

Um eine optimale Funktionalität zu gewährleisten, werden auf dieser Website Cookies eingesetzt. Wenn Sie die Nutzung der Website fortsetzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

OK